https://www.wetell.de/ueber-uns/news/flitterwochen-mit-purpose/ - Flitterwochen mit Purpose

Absolut einzigartig war sie, unsere WEtell Werte Hochzeit. Und nachdem wir das Konfetti aus den Haaren geschüttelt hatten und die schönsten Geschichten der Party in der Kaffeeküche ausgetauscht waren, dachten wir uns: „Ja Mensch, zu so `ner Hochzeit gehört doch auch die frischgebackene Schwiegermutter und der neue Purpose-Schwippschwager: Die müssen wir doch kennenlernen!!“
Gesagt, getan: Andreas hat sich gleich mal das Telefon geschnappt und nen Termin mit Waschbär, Einhorn und anderen Unternehmer*innen klargemacht und das ganze auf Video fürs Familienalbum festgehalten.

Ab auf den Gepackträger mit dir – Wir nehmen dich mit!
Wenn du wissen willst, die die Menschen hinter diesen revolutionären Geschäftsideen ticken, was diese Unternehmen wirklich nachhaltig macht und warum sich alle einig sind, dass Purpose einfach der Oberhammer ist, bist du hier richtig!

Einen herrlich bunt gemischten Strauß an Menschen durften wir da besuchen: Den erfahrenen Waschbär, der noch weiß wie das mit dem Verantwortungseigentum damals alles angefangen hat. Ein cooles Power Einhorn, das über ganz neu gedachte Urlaubs- und Gehaltsideen berichten kann. Den fekalophilen Kotsammler von Goldeimer, Finanzprofis von Taptree und das Aufräumkommando von Wildplastic!

Mach es dir mit Andreas und unserer Purpose-Familie auf dem Sofa gemütlich und hör mal rein, in den Purpose Kaffeeklatsch:


Let’s flitter!
 

1. Station Taptree : Bargeldloser Plausch mit Florentine Arend
Unsere Hochzeitsreise starten wir bei Taptree in Saarbrücken. Super spannend: Taptree wurde direkt als Unternehmen im Verantwortungseigentum gegründet. Hatte also nie externe Investoren im klassischen Sinne. Wie das so geklappt hat erfährst du hier:


Und die Reise geht weiter! Wir machen uns auf nach Kiel und besuchen Malte Schremmer von Goldeimer!

 

2. Station: Andi flittert mit Goldeimer Gründer Malte Schremmer
Liebe auf den ersten Blick: Bei den Dixi-Klo-Revolutionären und Kot-Enthusiasten von Goldeimer hat sich der Andreas direkt wohl gefühlt. Genauso charmant wie die kreativen Stellenbeschreibungen, sind auch die nachhaltigen Konzepte von Goldeimer, für einen sinnvollen Fäkalien-Kreislauf.


Weiter geht‘s! In Freiburg treffen wir Matthias Wehrle von Waschbär!

 

3. Station: „Erzähl mal wie war das, als ihr Purpose erfunden habt.“ – Matthias Wehrle von Waschbär weiß wie alles anfing!
Besonders spannend für unseren frischgebackenen Purpose-Andreas war es natürlich auch bei Waschbär. Denn dort haben Purpose quasi mit entwickelt und haben viel Erfahrung, wie auch große, etablierte Unternehmen am Zahn der Zeit bleiben können.


Hamburg, wir kommen! Wir quatschen mit Matthias Wehrle und bekommen coole Einblicke in das Aufräumkommando von Wildplastic. Sei dabei!

 

4. Station: Wildplastic hat im Verantwortungseigentum gegründet. Tim Lampe hat das Silicon Valley für Wildes Plastik und Purpose an den Nagel gehängt!
„Mülltüte aus wildem Plastik – Kennste?“ Also wir kannten das tatsächlich noch nicht. Ist aber ne super coole Sache. Das Hamburger Aufräumkommando von Wildplastic weiß ganz viel über Plastic-Recycling, Interkulturelle Arbeit und dass externe Investoren auch super nachhaltig und korrekt sein können.

 



Und wie könnte es passender sein als unsere Flitterwochen bei Einhorn Kondome zum Abschluss zu bringen! Also nochmal in die digitalen Pedale gestrampelt und auf nach Berlin!

 
 

5. Station: Unser Grand Finale: Markus Wörner erzählt über das experimentierfreudige Dasein der Purpose Einhörner
Auf unserer letzten Etappe gibt‘s Gänsehautfeeling! Wir erfahren wie Purpose-Werden richtig Spaß machen kann und warum danach doch irgendwie alles ein bisschen anderes ist.
Außerdem wird es experimentell: Selbstbestimmtes Gehalt, so viel Urlaub wie man nur will. Einhorn weiß mehr.



 
 

Aufgepasst: Super Special Ehrengast Incoming!

Wir haben noch einen spontanen letzten Schlenker nach Berlin geplant, um einem ganz besonderen Gast zu treffen: Ecosia!
Seit Anbeginn der WEtell Zeit steht uns die bäumepflanzende Suchmaschine zur Seite. Da wollen wir nach der großen Purposewerdung natürlich nochmal vorbeischauen und jetzt endlich von Purpose zu Purpose Hallo sagen.

marketing@wetell.de

Überzeugt!

Nachhaltiger Mobilfunk ist der nächste Schritt! Wähle also jetzt einen unserer Tarife und wechsel mit WEtell deine Perspektive!
Wenn du dich erstmal noch informieren willst, findest du hier mehr Details zu Klimaschutz, Datenschutz oder Fairness & Transparenz bei WEtell.

Zu den Tarifen