https://www.wetell.de/ueber-uns/news/telekommunikationsgesetz-bei-wetell-mobilfunk/ - Telekommunikationsgesetz bei WEtell Mobilfunk

Findest du das auch so ätzend, wenn du dich durch seitenweise Rechtstexte lesen musst? AGBs schmökern, Querverweisen mit der Lupe nachjagen und dabei gleichzeitig versuchen, den Überblick zu behalten. Normalerweise kommt dabei nicht unbedingt Freude auf.

Umso verblüffter waren wir, als wir uns bei WEtell die Novelle des am 01. Dezember 2021 erweiterten Telekommunikationsgesetzes genauer angeschaut haben. Denn das war – wir konnten unseren belupten Augen kaum trauen – kein bisschen nervtötend! Stattdessen haben die Änderungen, die jetzt auf uns alle zukommen, den ein oder anderen Freudensprung ausgelöst. Mehr Fairness, mehr Transparenz, mehr Kund*innenrechte! In der gesamten Mobilfunkbranche stehen durch die Gesetzesnovelle jetzt einige Anpassungen ins Haus. Und das Schöne ist, vieles davon ist für uns bei WEtell bereits seit unserer Firmengründung eine Selbstverständlichkeit.

Du fragst dich jetzt bestimmt: „Das klingt alles echt super, aber was ändert sich für mich?“ Genau die Frage haben wir erwartet und alles Wichtige für dich zusammengefasst. Von Kündigung, über Rufnummernmitnahme bis hin zur Wechselhilfe – wie sich die Änderungen im Mobilfunkbereich auf dich als Verbraucher*in auswirken, erfährst du hier!

Was ist das Telekommunikationsgesetz?
Das neue Telekommunikationsgesetz wurde Mitte des vergangenen Jahres verabschiedet und ist seit Dezember 2021 in Kraft. Ziel der Novelle ist es, den Wettbewerb im Bereich der Telekommunikation zu regulieren, den Ausbau der Infrastruktur voranzubringen und gleichzeitig die Kund*innenrechte zu stärken. Und insbesondere dieser letzte Punkt hat es hier in sich! Denn von mehr Transparenz über kürzere Kündigungsfristen bis hin zu Preisvergünstigungen ist wirklich alles dabei.

All diese Änderungen erinnern an die Werte der Gemeinwohlökonomie (GWÖ). Ziel ist ein ethischeres Wirtschaften im Mobilfunk und das ist absolut in unserem Sinne. Dadurch legt die Branche einen regelrechten Sprint in Richtung gemeinwohlorientierten Handelns hin. Als erfolgreich GWÖ-bilanziertes Unternehmen steht WEtell voll dahinter und begrüßt die Änderungen jubelnd mit wehender Fahne am Etappenziel!

Mehr Transparenz für alle!
Wie lange läuft mein Handyvertrag? Wann kann ich meinen Tarif kündigen? Undurchsichtige Vertragslaufzeiten, diffuse Vertragskonditionen und variable Kündigungsfristen waren bislang leider häufig die Norm. Das Telekommunikationsgesetz räumt damit jetzt ein wenig auf.

Vor Vertragsabschluss müssen Mobilfunkanbieter den Neukund*innen eine schriftliche Vertragszusammenfassung geben. Darin muss detailliert aufgeschlüsselt sein, wie der Anbieter erreicht werden kann, wie hoch die Kosten für die bestellte Leistung sind und wie der Vertrag verlängert bzw. gekündigt werden kann.

Ein wichtiger Hinweis an dieser Stelle: Mindestvertragslaufzeiten von 24 Monaten, wie sie im Mobilfunk üblich sind, sind weiter zulässig. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit darf ein Vertrag aber nicht mehr automatisch um 24 Monate verlängert werden. Sofern Verbraucher*innen dem nicht ausdrücklich zustimmen, darf der Anbieter den Vertrag nur noch um jeweils 1 Monat erhöhen. Solltest du also einmal vergessen, rechtzeitig zu kündigen, kannst du trotzdem zeitnah aus dem alten Vertrag raus. Und das Beste daran: Das neue Telekommunikationsgesetz betrifft auch bereits bestehende Verträge! Aber pssst: Wenn du schon heute kein Bock mehr hast auf Mobilfunk mit langen Vertragslaufzeiten, dann schau mal hier vorbei: all unsere Tarife sind monatlich kündbar und zwar bereits ab dem ersten Monat.

Und mehr Fairness!
Die Angebote auf dem Mobilfunkmarkt ändern sich manchmal schneller, als man das Wort „Telekommunikationsgesetzesnovelle“ überhaupt aussprechen kann. Kein Wunder also, dass da leicht der Überblick verloren geht. Vielleicht hast du auch mal in einem verstaubten Vertrag mit schlechten Konditionen gehangen, obwohl dein Anbieter dir längst ein besseres Angebot hätte machen können.

Damit so etwas nicht mehr so schnell passiert, gibt es auch dafür neue Regelungen. Mobilfunkdienstleister müssen ihren Kund*innen nun einmal jährlich Infos zum aktuellen Tarifangebot vorlegen und sie über bessere Optionen aufklären. Dadurch profitieren auch Bestandskund*innen von potentiellen Neuerungen – ein Anspruch, den wir erfolgreich und voller Stolz bei WEtell bereits mehrfach umgesetzt haben.

Aktive Unterstützung zum Tarifwechsel sollte jetzt also in der gesamten Branche Alltag werden. Bei WEtell kannst du diesen Service bereits mit unserer Wechselhilfe , unserem Kündigungsservice und unserem Kund*innen Service von Mensch zu Mensch in Anspruch nehmen.

Apropos Fairness und Tarifwechsel – auch in Sache Rufnummernmitnahme gibt es wieder Neuerungen. Bisher durfte der abgebende Anbieter beim Vertragswechsel 6,84€ für die Freigabe der Rufnummer berechnen. Diese Gebühr ist von nun an unzulässig. Die Rufnummernübertragung findet also komplett kostenlos statt. Das ist eine Änderung, die sich dank Telekommunikationsgesetz auch bei deinem Wechsel zu deinem WEtell Tarif mit 100% Klimaschutz, Datenschutz, Fairness und Transparenz bemerkbar macht.

Mehr Kund*innenrechte!
Und als wär das alles nicht schon genug, gibt es außerdem noch eine fette Schippe neuer Kund*innenrechte obendrauf! Ein Beispiel: Kurz nach Vertragsschluss ändert der Mobilfunkanbieter plötzlich einige Einzelheiten im Vertrag. Wenn diese Änderungen zum Nachteil der Verbraucher*innen sind, dann lässt sich der Vertrag fristlos kündigen. Du musst also nicht zwei Jahre lang wie die Fliege im Netz in einem schlechten Vertrag hängenbleiben. Stattdessen packst du einfach deine sieben Sachen und summst gemütlich davon, auf zu einem besseren Angebot.

Nachhaltig fair telefonieren
Dank des neuen Telekommunikationsgesetzes stehen bei WEtell und anderen Anbietern jetzt also ein paar Änderungen ins Haus. Fairness, Transparenz und Kund*innenrechte bekommen einen größeren Stellenwert in der Branche und das finden wir genial! Denn das zeigt uns, dass wir mit unserem Team und unserer Mission auf dem richtigen Weg sind und wir unsere Ideale weiter vorantreiben müssen.

Obwohl all diese Änderungen erst einmal super klingen, ist trotzdem eins klar: Vielen Unternehmen werden die Anpassungen nicht schmecken. Deshalb gehen wir davon aus, dass einige erst einmal nicht in diesen angeblich sauren Apfel beißen und stattdessen neue Schlupflöcher suchen, um an den gewohnten Praktiken so lange wie möglich festzuhalten. Wir bleiben aber nichtsdestotrotz optimistisch, hoffen auf das Beste und gehen in all diesen Bereichen schon jetzt mit gutem Beispiel voran!

Wenn du wissen möchtest, was WEtell als GWÖ-Unternehmen in all diesen Bereichen schon jetzt auszeichnet, dann schau dir doch mal unsere Gemeinwohl-Bilanz an. Dort findest du detaillierte Infos dazu, wie Nachhaltigkeit, Fairness & Transparenz bei WEtell gelebt werden. Hoffentlich bist du genau so gespannt wie wir, wie sich die Branche weiterentwickelt!

marketing@wetell.de

Überzeugt!

Nachhaltiger Mobilfunk ist der nächste Schritt! Wähle also jetzt einen unserer Tarife und wechsel mit WEtell deine Perspektive!
Wenn du dich erstmal noch informieren willst, findest du hier mehr Details zu Klimaschutz, Datenschutz oder Fairness & Transparenz bei WEtell.

Zu den Tarifen